Elektro- und Solarflugzeug Elektra One Solar

Elektra One Solar

Solarzellen auf den Flügeln liefern dem einsitzigen Flugzeug die Energie zum Fliegen. Doch nicht nur das ist neu. Die Elektra One Solar ist mit einem komplett neuem Flügelprofil und größerer Spannweite eine Weiterentwicklung unseres Elektroflugzeugs Elektra One. Die Struktur inkl. Flugsteuerung besteht aus Carbon.

Beschreibung:

  • Solarzellen auf den Flügeloberflächen
  • 6 m2 Solarzellen auf der Flügeloberfläche liefern 1 kW Leistung zum Fliegen
  • Die Li-Ion-Batterien stellen die restliche Energie zur Verfügung
  • Die Elektra One Solar fliegt mit insgesamt 2,5 kW (im Horizontalflug)
  • weniger Luftwiderstand durch neues Flügelprofil
  • die größere Spannweite als bei der Elektra One bietet mit 11 Metern eine max. Gleitzahl von 30 
  • größere Streckung : bessere Gleitzahl (30) 
  • Gewichtseinsparung durch Carbonbauweise. Dadurch wird der Leistungsbedarf des Flugzeugs reduziert
► Fliegen mit der Sonne!

Elektra One Solar + mobile Solartankstelle

 

tl_files/PC-Aero/images/grafik-2012.png

► Datenblatt:
Max. Gewicht 300 kg
Leergewicht (ohne Batterien) 100 kg
Max. Batteriengewicht 100 kg
Nutzlast 100 kg
Spannweite 11 m
Flügelfläche 8,2 m2
Max. Triebwerksleistung 16 kW
Max. Reichweite bis zu 1.000 km
Max. Flugdauer über 8 Std.
Streckung 14,7
Beste Gleitzahl 30
Zulassung LTF-UL Deutschland
120-kg-Klasse künftig auch als motorisiertes, leichtes Segelflugzeug erhältlich (DULSV)